· 

Fanclub ART Giants, Klappe die 2.

Das war schon ein Ding, kaum wurde auf den unterschiedlichen Kanälen der Sportstadt Düsseldorf - also den medialen Bootsrouten, *Klugscheissmodus an* nicht denen die sich primär aus den chemischen Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H) zusammensetzen und uns staunend machen, dass man darin nicht absäuft. Aufgrund der Klugheit des griechischen Mathematikers Archimedes wissen wir ja, dass selbst dickste Bäuche nicht untergehen (kennt ihr nicht das Prinzip des Archimedes? Ok, hier:  „Ein Körper schwimmt dann im Wasser, wenn sein Gewicht dem des von ihm verdrängten Wassers entspricht”- oder so ähnlich) *Klugscheissmodus aus* - die Fanclub-Idee publiziert, da fanden sich spontan etliche Gleichgesinnte passgenau zu meiner Idee.


Offensichtlich habe ich einen Nerv bei einigen getroffen, was mich mächtig gefreut hatte.


Nicht nur das, auch der Verein - hier in der Person Lars von Saldern, zuständig für Club & Team Development - hat sich schnell bei uns gemeldet und Interesse sowie Unterstützung signalisiert.

Das wird eine runde Geschichte!


Und wie es für Vereins-Meier hier in Deutschland gang und gäbe ist, schließlich weiß man was sich gehört, wird es zum ersten Treffen kommen und das am Freitag den 07.06. um 18:30 Uhr. Natürlich in der Altstadt und natürlich in einer Brauereigaststätte, das “Uerige” ist geplant als Fanclub-Intro-Kneipe, wo auch sonst? 


Der Rahmen ist gegeben, Fanclub-Namen stehen bereits etliche auf der Liste und wenn nix dazwischen kommt, das Bier alle ist oder Hochwasser kommt, dann, ja dann werden wir gesammelt in der Zukunft den Gegnern der ART Giants fürchterlich auf den Nerv gehen und unsere Jungs in der Pro B kräftig und stimmgewaltig unterstützen.


Wer Interesse hat, der kann gerne unter dem Blog kommentieren, PN senden, trommeln oder pfeifen.

Alle sind herzlich willkommen!


Euer Heiko Sauer