· 

“Quid spectaculum” ART Giants

Der Lateiner kann das natürlich sofort - also stante pede - übersetzen und erstaunt uns Unwissende mit dem Satz: “Welch ein Spektakel ART Giants.”


Nichts, aber auch überhaupt nichts anderes erwarte ich von den “Neu-BarmerProB’ler” ART Giants Basketballer aus der Landeshauptstadt, wenn sie sich am Samstag die Converse schnüren, in die Schlabberbüxen springen und die Tank Tops überziehen. 

Es ist ProB-Time, das erste Spiel nach dem Aufstieg in der neuen Liga.

Es kommen die “Titanen” aus Dresden. Titanen gegen Giganten, dazu fällt mir das Wort “episch“ ein. Das Superlativ fließt mir merkwürdig leicht aus dem Daumen.


Im übrigen bin ich ein großer Verfechter der These: Wenn die Generalprobe(n) versemmelt wurde/werden, wird die Premiere um so besser. 

In der Vorbereitung rumpelte es mitunter gewaltig in der Jönke Truppe, aber wann nicht genau dann, hat man die Chance, die Neuen ins Team einzubinden. Ich hab da meine norddeutsche Gemütsruhe weg.


Klar Speedy Cooper „musste“ ja so kurz vor der Saison seine Verletzungsauszeit nehmen - das hat uns Fans und das Team sicher ziemlich durcheinander gewürfelt - und jeder hofft, dass der „Neue“ Brady Rose spontan seinen Platz einnehmen kann.


Genug der Vorbereitung, alles ist gekocht und muss nur noch serviert werden. Für die Würze im Essen wird auch der neugegründete Fanclub der Giants, die „Wiggle“ sorgen, ich bin sicher, dass von dieser Seite ordentlich Stimmung gemacht wird.


Zusammengefasst: 

Spiel 1 BarmerPro B Liga, Samstag 19 Uhr Comenius Gymnasium Oberkassel, SG ART Giants gegen Dresden Titans.

Wir sind dabei und sehen uns.


Euer Heiko Sauer