· 

Es geht doch nur um die Weltherrschaft, Freunde der schwarzen Scheibe

So beschwingt es sich spricht, so hart ist der Weg. Ihr wisst worum es geht, die Eishockey Play Offs stehen vor der Tür - ok, nicht für alle, Schwenningen, Krefeld, Iserlohn und Köln gucken in die Röhre, respektive im Urlaub aufs Meer - und wenn dieses Wochenende vollbracht ist, dann steht die endgültige Hauptrundentabelle fest und somit die Begegnungen der Pre Play Offs.


Bevor die DEG ins Play Off Getümmel einsteigt oder auch nicht, heißt es erstmals Pre PO‘s und da sind folgende Team bereits festgetackert: 

Wolfsburg und Augsburg unwiederbringlich und keine Möglichkeit noch in den letzten beiden Matches in die Play Offs zu springen. 

Um die letzten Pre PO Plätze tummeln sich Nürnberg, Ingolstadt, Bremerhaven und Düsseldorf. Wenn dieser Blog draußen ist, hat sich möglicherweise durch das vorletzte Ergebnis alles wieder relativiert.

[Ergänzung von Freitagabend nach 22 Uhr: Düsseldorf safe in den PO‘s und nur noch Ingolstadt und Nürnberg wissen in den Pre‘s noch nicht, wo sie stehen].


Kommen wir mal zurück zur Weltherrschaft oder auch zur Deutschen Meisterschaft:

52 Spiele sind absolviert, viele Überraschungen - nicht München oder Mannheim weit oben - aber besonders der rheinische Nachbar mit dem komischen Dialekt ganz unten, sowie Niederbayerns grosser  Stolz aus Straubing auf dem Stockerl, erspielten sich überall Erstaunen.


Die Pre-Abstiegs-Saison hat nochmal eine recht entspannte Runde gebracht, wenn auch die wilde Torwartdiskussion erste Aussichten auf die Hektik 2020/21 androhte (MN mach keinen Fehler und denk an das, was du in Düsseldorf hast, in Berlin hast du es sicher keinen Deut besser, mit Meisterschaft und so).


In den kommenden Wochen trennt sich dann nochmal die Spreu vom Weizen und ich bin dermaßen gespannt, was aus der DEG wird. 


Das Team hat das Zeug, Großes zu vollbringen, außer Frage. Super Torwart, robuste Verteidiger und ausgebuffte Stürmer.

Zutaten, die unbedingt für ein schmackhaftes Play Off Menü verkocht werden müssen. Alles da, jetzt heißt es nur noch abzuschmecken und zu servieren.


Viel Glück DEG (Stand Heute übrigens das hochinteressante Duell zwischen Berlin und Düsseldorf im Viertelfinale), ich freue mich mächtig auf die heisse Zeit in der DEL.


Euer Heiko Sauer